es regnet…

…es ist Herbst! Eigentlich wollte ich den Herbst geniessen. Aber bis ich wieder Zeit dazu hätte ist es schon Winter. Zumindest dem Kalender Nach.Das Studentendasen hat ja den nachteil das man zwar lange Semesterferien hat, aber dazwischen hat mal halt auch lange ohne Pause Vorlesungen. Da gibts leider nicht spätestens alle 4 Wochen irgendwelche ferien wie in der Schule. Schade.
Außerdem habe ich leider auch andere “Sorgen” als mich um die schöen Jahreszeit zu kümmern. In meinem Kopf schwirren begriffe wie z.B. “ASCII”, “Assembler”, “LaTex”, “FreeBSD”, “Lunix”, “Shell”, “PHP”, “Kondensator”, “hexadezimal”, “oktal”, “dual”, “binär” herum. Ich glaube allein an diesen Begriffen läßt sich seeehr leicht erkennen was ich studiere! 🙂 Naja, bisher machts Spaß. Es ist zwar anstrengend (ja wirklich, heute z.B. war ich bis halb zehn unterwegs!) aber es macht trotzdem anhaltend Spaß weil sich keine unnützen Fächer wie Deutsch, Englisch oder Reli in meinem “Stundenplan” tummeln. Die Ergebnisse der Übungsblätter sind soweit auch ganz passabel. Hier mal ein Zwischenstand (in Klammern steht immer die Menge der zu erreichenden Punkte am Ende des Semesters in %):

Mathe (50%):
9 von 16 Punkte //Das muss noch besser gehn

Technische Informatik (60%):
6 von 10 und
8 von 10 Punkte //Das ist ok so

Informatik (60%):
17,5 von 20 Punkten //Das ist spitze so

Aber leider ist wohl der Puffer in Informatik mit dem morgen abzugebenden Übungsblatt aufge(b)raucht! Da sind wir irgendwie auf garkeinen grünen Zweig gekommen diesmal. Asembler und ASCII und IMiC blabla… selbst Google findet in dieser Konstellation kaum was! Naja… man kann sicha uch mal nen Patzer leisten! 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *