Filme und so

Hab ich eigentlichs chon von meinem fast-lieblings Podcast erzählt? Es ist zumindest der Podcast den ich höre seit dem ich meinen iPod nano besitze! Filme und so! Er wird von zwei (Studenten?!) aus München gemacht. Annik und Timo treffen sich einmal ind er Woche, am Samstag nämlich, um gemeinsam ihre Kino-Gänge zu besprechen. Sie sprechen auch über ihre kürliche erworbenen neuen Gerätschaften, Bücher und einfac alles was mit Filmen und Kino zu tun hat! Das ganze ist auch noch sehr witzig verpackt und durchaus kurzweilig! Ich finds klasse. So wie ich die Idee mit dem Podcasting überhaupt ziemlich klasse find! 🙄 Irgendwann amch ich das auch noch! Wer hat das eigentlich erfunden? Naja.. zurück zu Filme und so! Übrigens fidne ich dass Annik eine sehr hübsche Stimme hat! Perfekt zum Podcasten! Sie macht außerdem noch einen weiteren Podcast, nämlich Schlaflos in München. Allerdings ahbe ichd en erst zweimal gehört. Bisher joa.. auch ganz kurzweilig. Aber so private Podcasts sind meist nicht sooo interessant wie Themen-Podcasts! (außer man hört Hoppes Welt! ;))
Ähmja.. wo war ich… die Internetseite zu Filme und so hat grade eben eine kleine Überarbeitung von Timo erfahren und ist nu etwas übersichtlicher und praktischer! Die Website benutze ich allerdings höchst selten! Ich fidne der Podcast alleine reicht schon komplett! Da brauchts nix mehr dazu! Allerdings steht auf der Website auch ab und an was das nicht im Podcast angesprochen wird! Aber meist sind das irgendwelche Bücher die mich eh nicht soo interessieren. Insgesamt also wie gesagt ein spitzen Produkt unserer neoaudiophilen Kultur-Szene! 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *