Handy + Mac [Update]

Bisher dacht ich ja mein Siemens S65 sei inkompatibel zu meinem Mac. Das einzige was ich bisher hinbekommen hatte war Fotos vom Handy zum Mac zu senden. Die Synchronisation mit dem Adressbuch hat einfach nicht geklappt. Aber mir ist aufgefallen, dass es in dem Menü das sich aufklappt wenn man in der Menüleiste auf das Bluetoothsymbol klickt einen Menüpunkt “Bluetoothgerät konfigurieren” gibt. Da habbich mal draufgeklickt. OS X hat mir dann mein Handy als Bluetoothgerät eingerichtet. Danach wurde mir auf dem Bildschirm ein Code angezeigt den ich in mein Handy eingeben sollte. Das Handy forderte micha uch schon auf nen Code einzugeben. Fix eingegeben, und schwubs waren die beiden Gerät verbunden.
Derweil lade ich also ganz bequem meine ganzen Fotos die sich inzwischen doch angesammelt haben auf den Mac:

Da mein S65 gern mal spinnt und nicht erkennen will wenn man auf der Tastatur rumhackt hab ich auch ein Programm gesucht mit dem ich SMS schreiben und empfangen kann. Mit BluePhoneElite hab ich da auch was supergutes gefunden:

Man kann SMS schreiben, SMS empfangen, SMS verwalten, Telefonieren. Es ist sogar möglich eine Aktion durchzuführen wenn man das Handy vom Notebook entfernt. Also wenn die Bluetooth-Verbindung abreißt, kann man z.B. iTunes stoppen, den Bildschirmschoner anmachen oder den Passwortschutz aktivieren. Sehr praktisch, wie ich finde. Ich hab grade mal paar SMS geschrieben. Leider hat mir bisher keiner zurückgeschrieben, die werden wohl alle beschäftigt sein um die Zeit! Darum hab ich mir mal ganz frech von meinem Festnetztelefon ne SMS aufs handy geschrieben. man bekommt danna uch sofort ne meldung auf den Bildschirm:

Am Handy selbst wird dann auch die SMS als gelesen angeziegt, wenn man sie am Computer angeschaut hat. Sehr praktisch finde ich! ich werd immer multimedialer, sogar mit meinem nicht ganz so neuen Handy! “Mac machts!” 🙂
Das mit dem Telefonieren konnte ich noch nicht so gut testen. Aber auf jeden Fall passiert was wenn man aufs Handy anruft, oder wenn man vom Notebook aus wo anruft. Wenn ich dann mal wieder an der Uni in der Homezone bin, probier ich das mal aus. Bin mal gespannt wie gut die Qualität ist und ob die Bluetooth-Verbindung da noch was an Qualität verschluckt.
Das Programm läuft übrigens immer im Hintergrund mit. In der Menüleiste schaut das dann so aus, wenn man verbunden ist:

Das Blaue links ist die Signalstärke und das Grüne rechts ist die Akkuanzeige.

Der “Nachteil” dieses Programms ist, dass es 20$ kostet. Aber ich glaube die werd ich früher oder später springen lassen. Denn das ist wirklich ein feines Stück Software. Wenn ich sowas programmiert hätte, würd ich mich auch freuen, wenn ich bissl was dran verdienen könnte.

edit:
iSync funktioniert jetzt auch:

Jetzt kannich alle meine Termine synchronisieren und mein Adressbuch auf dem handy endlich mal aktuell halten!

4 thoughts to “Handy + Mac [Update]”

  1. SMS kannst auch direkt aus dem Adreßbuch verschicken. Bluetooth Verbindung herstellen, Rechtsklick auf die Nummer -> SMS Versenden (oder Nummer wählen). Wenn ein anruf reinkommt bekommst ebenfalls ne Meldung. So kannst dir auch die 20$ sparen 😉

    gruß

  2. Joa, ne das klappt schon. Allerdings schreibe ich dann doch oft überlange SMS. Drumm hat dieses Progrämmchen vielleicht doch seine Daseinsberechtigung für mich. Aber ich werd ja dann in 10 Tagen merken ob ich es brauch oder nicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *