Glück?

Gibt es das? Wenne s Zufälle gibt, muss es auch Glück geben. Denn Glück im Sinne von “boah war das aber ein Glück” ist ja imemr Zufall. Wenn dem nicht so wäre, wäre es ja vorbestimmt und somit normal. Deswegen ist Glück so zu sagen eine Teilmenge vom Zufall.
Also muss man sich bei der Suche nach dem Glück vorallem mit dem Zufall auseinandersetzen. Mja, und da ich für meinen teil nciht glaube das alles vorbestimmt ich, glaube ich an den Zufall und somit auch an Glück. Allerdings ist das aus der Sicht des Individuums betrachtet irgendwie ungerecht. Aus Sich der Masse passts aber dann wieder, weil sich die Verteilung von Zufall bzw. Glück ja wieder ausgleicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *