MacBook

Apple hat heute das MacBook vorgestellt.

MacBook

Wie man sieht ist es inzwischen auch in schwarz erhältlich. Weitere wichtige Neuerungen sind der 13,3″ Bildschirm den es nur als Hochglanzversion gibt und die eingebaute iSight. Frontrow und ein Infrarot Sender für die Fernbedienung ist auch an Bord. Etwas überraschend ist, dass der kleineste Prozessor der im MacBook verbaut wird der 1,83 Ghz Core Due ist. Also die selbe CPU die auch in meinem MacBook Pro steckt. Das Mac Book ist verglichen zum iBook auch etwas billiger geworden. Die niedrigste Konfiguration kostet in deutschland gerade mal 1.079€. Das finde ich vergleichsweise günstig. Im Zuge dessen hat Apple auch das MacBook Pro etwas verbilligt. Das kleinste MBP kostet nun nichtmehr 2.099, sondern 1.949€. Außerdem ist das große Apple Notebook nun auch mit optionalem Hochglanzdisplay zu haben. Der kleinste im MacBook Pro verbaute Prozessor ist nun der 2 Ghz CoreDuo. Deshalb werde ich jetzt erstmal trauern, weil ich kein super-aktuelles Notebook mehr habe! 😉
Mit diesem Schritt ist auch klar, dass es keine weiteren Notebook-Modelle geben wird. Alsod alle die sich ein 14″ MacBook oder ein 12″ MacBook Pro erhofft haben, müsen sich nun wohl ein anderes gerät aussuchen. Apple wirbt nämlich mit dem Spruch:”Endlich ist die MacBook Familie komplett.

MacBook

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *