Windows Vista Public Beta 2

Seit einigen Tagen gibts ja bei Microsoft die Vista Beta 2 zum runterladen für jedermann!
Ich hab mir diese 3,3 GB daheim schonmal runtergeladen und auf DVD gebrannt. Ich hab ja immernoch meinen alten PC rumstehen auf dem ich das testen kann – dachte ich.
Erstmal brauchte es einige Neustarts bis Windows überhaupt irgendwelche Hardware erkannt hat. Es kam immer eine Fehlermeldung die “Setup findet keine Informationen zu Ihren Laufwerken” o.ä. lautete. Irgendwann hats dann aber geklappt, und ich konnte auf “weiter” klicken. Als dann die Aufforderung zur Eingabe des obligatorischen CD Keys kam hatte ich mich schon fast gefreut dass ich ja nun nichts mehr zu befürchten hätte. Aber gleich danach sagte mir das Windows-Setup:”Die Windows-Abbild-Datei konnte nicht geöffnet werden!” Tja, keine Ahnung was das heißt oder wie ich diesen Fehler umgehen kann. Ãœber Google findet man auch nicht viel dazu. Deswegen lade ich grade einfach dat janze nochmals runter – in der Uni braucht man ja zum Glück nur 1,5 Stunden dazu – und brenne Vista dann daheim nochmal auf eine DVD aber diesmal, wie von Microsoft empfohlen, mit der langsamsten Brenngeschwindiskeit.
Mal sehn obs was bringt! 🙄

Wenns denn klappt werde ich Vista auch mal per Boot Camp auf meinen Mac schmeißen. Schon alleinw eil ich wissen will, wie sich GTA auf dem MacBook Pro macht! 🙂

7 thoughts to “Windows Vista Public Beta 2”

  1. Moin!
    Von Vista auf dem Mac würde ich erst einmal abraten… Bootcamp ist, soweit ich weiß, dafür nicht ausgelegt.
    Vista hat einen eigenen sehr hartnäckigen Bootmanager.

  2. Danke für die Info!
    Ein Bootmanager der den OS X Bootmanager in Gefahr bringen könnte?

    Hmmjoa… erstmal sehn obs so überhaupt nu läuft. Wenn ja, werd ich mich mal zum Thema “Vista auf dem Mac” schlau machen.

  3. Wenn Du mehr in Erfahrung gebracht hast, dann sag bescheid 😉

    Also ich meine auf meiner DVD liegt ein Ordner “EFI”, das ist doch der Apple Bootmanager, oder?

  4. EFI heißt Extensible Firmware Interface und istd er Nachfolger vom BIOS (Basic Input Output System). Der Bootmanager von OS X heißt meines Wissens BootX.
    Ich frage mich allerdings wieso auf der Vista DVD ein EFI-Ordner ist, denn Vista macht bisher noch nicht von EFI gebrauch! 🙄

    Übrigens, wie ioch eben in meinem Apple-Forum gelesen habe, haben das tatsächlich schon einige Mac-User hinbekommen, mit Vista im Dualboot auf dem Mac!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *