iMovie HD import

firewire20060109                               imovietitle20060111

Jetzt steht es also Fest! Unser Projekt 20060623 – das sich inzwischen zum Projekt 20060721 gewandelt hat – wird auf meinem MacBook Pro mit iMovie HD 6 produziert.

Als ersten Schritt haben wir das Rohmaterial von der miniDV Kasette auf das MBP bringen müssen. Dafür gibt es in der Uni einen miniDV-Recorder mit einem FireWire-Terminal. An das hab ich das MBP angeschlossen welches dann auch prompt den Recorder erkannt hat. Ich konnte dann mit meinem Book den Recorder fernsteuern. Ich musste nur noch auf “importieren” klicken, dann wurde das Band automatisch zurückgespult und die Ãœberspielung begann automatisch. Danach hatte ich die kompletten 21 Minuten Film im *.dv Format bearbeitbar auf meinem Mac!

Ich war echt erstaunt dass das so schön problemlos geht. Jetzt weiß ich warum ich einen Mac gekauft habe! 🙂

One thought on “iMovie HD import

  1. Jahaaa, genau deswegen! 🙂
    Wenn du einen DV Camcorder anschließt per Firewire verhält der sich genau so! 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *