wieder da…

…und kaum Zuhaus!

Ich bin zwar jetzt schon seit fest zwei Tagen wieder im Lande. Aber irgendwie komm ich nicht zur Ruhe. Aber dazu später einzeln mehr. Hier jetzt erstmal einige ausgwählte “unprivate” Bodensee-Bilder:

Bodensee 2006
im Stau bei der Hinfahrt

Bodensee 2006
Schatten unserer Fahrräder

Bodensee 2006
Unser Schlauchboot im harten Alltagseinsatz auf dem Bodensee! 🙂

Bodensee 2006
Schwäne am Strand

Bodensee 2006
Selfmade special Pickup

Joa… viel mehr gibts leider nicht. Ich bin dummerweise nicht wirklich dazu gekommen groß zu fotografieren. Denn das Wetter war ja bekanntlich nicht ganz soo toll. Und da waren wir eben wenns grade schön war entweder am Essen oder im Wasser. Da blieb nicht viel Zeit für Entdeckungsreisen allein auf dem Fahrrad. 🙁
Schön wars trotzdem! Am Mittwoch hab ich mich trotzdem schwer erholt gefühlt. Und das obwohl ich da unten jeden Tag mit Kreuzschmerzen aufgewacht bin! 🙄
Dort war einfach der Rythmus etwas regelmäßiger! Zwischen 23 und 2 Uhr ins Bett und zwischen 9 und 12 Uhr wieder raus. Dann ein kleines Frühstück, kurz drauf dann Mittagessen und am Abend dann nen Abendessen. Dazwischen meist Sport in Form von Paddeln, Kanufahren, Schwimmen.
Ich sollte übrigens öfters Kanu oder Kajak fahren. Vielleicht kann ich so etwas gegen mein leicht Spargeltarzan-haftiges Auftreten tun. 😉 Naja… hab kein Kanu und auch kein Kajak. Fahr ich halt coh wieder Fahrrad! 😉

2 thoughts to “wieder da…”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *