Nokia N95 – perfekt?

Nokia N95

Ich bin ja immernoch auf der Suche nach DEM perfekte Handy. Da Apple immernoch kein iPhone vorgestellt hat muss ich halt schleichend weitersuchen. Und ich glaube ich habe eins gefunden das ein perfektes Handy sein könnte – das Nokia N95! Es hat WLAN, UMTS mit HSDPA Unterstützung, Bluetooth, Infrarot, eine 5 MP Kamera usw. usf. Also für ein Handy voll ausgestattet. Das Aussehen ist… naja… Nokia halt! Nicht sonderlich hübsch! Da finde ich mein M600i deutlich schicker (chicer?)! Praktisch ist auch, dass man die Tastatur einfach unten rausschieben kann. Ein Slider eben. Und die find ich ja schon lange sexy! 🙂 Man kann das Slide-Teil aber auch nach oben schieben, dann hat man eine Media-Steuerung, also eben Play, Stop und sowas.
Das Ding soll in Europa im ersten Quartal 2007 rauskommen und 550€ kosten. Das ist schon ne Stange Geld. Ich werds mir aber auf jeden Fall mal irgendwo anschauen. Vielleicht haut es mich ja so um, dass ich mein ich musses haben! Aber vielleicht gibts bis dahin auch endlich ein iPhone! 🙂

via fscklog

7 thoughts to “Nokia N95 – perfekt?”

  1. zu 1.: Ich sag ja… Nokia halt!

    zu 2.: Weil das vielleicht endlich mal nen Handy wär das gscheit ergonomisch bedienbar wär und kaum Wünsche offen läßt. Ich brauch ja eigentlich soviel Schnickschnack net. Ich will ja nur nen Handy mit Top-Software. Ich glaub sowas findet man ahlt leider nur in den obersetn Regionen..

  2. “Ich brauch ja eigentlich soviel Schnickschnack net.” :gruebel:

    Wozu dann?

    Nicht falsch verstehen, ich kenne den Wunsch nach schicker Hardware, aber wenn man sie nicht braucht!?

  3. Ja hmpf… ist scheiße auszudrücken. Ich will nur nen handy dessen Software schnell ist, zuverlässig, schön aussieht und das gscheit zu bedienen ist. Sowas hab ich bisher noch nicht gefunden! Und ich glaub halt dass man sowas nur in der Oberklasse fidnet. Leider.

  4. Hehe, ja das wärs. Dann hätte das iPhone garkeinen wirklichen Konkurrenten.
    Wann sollte das N95 denn erscheinen? Ich dachte so im ersten doer zweiten Quartal…?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *