Jan Delay in Concert

Als erstes muss man mal anmerken dass der Name hier Programm zu sein scheint. Wir sind so gegen halb acht am Zapata angekommen, um sieben hätte Einlaß sein sollen. Wir stnden dann auch noch ne halbe Stunde draußen. Drinnen standen wir noch ne Stunde und um neun anstatt um acht fings dann wirklich an! Aber wie! 😀

Das Licht wird dunkel, alles schwarz und du denkst jetzt geht gleich mords die Anfangsshow ab. Da kommt so nen kleiner Kerl auf die Bühne spaziert grinst wie sau hat nen Hut auf stellt seinen Ghettoblaster neben sich und meint:

Hallo Stuttgart! Schön dass ihr alle da seid, aber ich bzw. wir alle haben ein Problem. Ihr wundert euch vielleicht wo denn die band ist und wieso da nur so nen kleiner Hans-Wurst auftaucht, aber die Leute in meiner Band sind ja alles Hobby-Mukker, eigentlich sind das alles Ärzte. Und weil doch heute der große Deutsche Ärzte Streik in Berlin ist, haben die sich alle in ihren Maybach gesetzt und sind da hochgefahren. Tja, so sind se die Besserverdiener! Nunja, aber früher hammer das ja auch immer nur mit Ghettoblastern gemacht, drumm werd ich heut einfach mal bischen freestylen.

Dann hatter aufs Knöpfchen gedrückt und es ertönte etwas dumpf das Intro von seinem neusten Album “Mercedes Dance”!

Damit hatte er wohl schon 90% der Leute für sich gewonnen! 😀 nach ungefähr der Hälfte des Songs ist dann die Band natürlich doch noch gekommen und hat ordentlich losgelegt. (Einen guten Bass haben die da im Zapata! :mrgreen: ) Gleich das zweite Stück war die aktuelle Single “Klar”. Damit hatter schön für Stimmung gesorgt. Danach gabs auch noch einige Schmankerl. Zum Beispiel gabs ein Medley aus Beginner-Songs. Allerdings mit anderer Melodie! Dann hatter “Türlich, türlich sicher Dicker” komplett gespielt in einer hammergeilen Version! Überhaupt hatter einige kleine Covers eingebaut. Neben seinen eigenen Beginnern und Das Bo waren noch Korn, The White Stripes (Mit “Seven nation Army”) und Christina Aguilera dabei. Sehr schön. 😀

Während eines Rave-Teils hatter gemeint wir sollen doch jetzt alle “freezen” wenn die Musik aus ist. Also alle stillhalten und keinen Muks von sich geben wenn die Musik aussetzt. das hat auch dreimal gut geklappt, allerdings hat jedes Mal eine(r) “Ich will ein Kind von dir!!!” gerufen. Der Herr Delay musste dann immer schwer lachen und konnt selbst nimmer stillhalten. 🙂 Bei Dritten Mal hatter dann ins Mikrofon gebrüllt:”ICH NICHT!” 🙂

Bei dem Song “Flashgott” gabs drei Pausen. In der ersten hatter folgenden Witz erzählt:

Oma und Opa feiern Silvester. Sie machen also nen großes Feuerwerk mit Böllern und so. Dann denkt sichd er Opa plötzlich, hey ich hab doch oben aufm Speicher noch was ausm Krieg, das macht ordentlich Bumm. Das könnten wir doch noch fürs Feuerwerk benutzen. also gehter Hoch und holt die zwei angeschimmelten Granaten die er noch hat. Okay, die erste schmeißt er weg und es rumst ordentlich. Bei der zweiten nimmt er den Zug zwischen die Zähne und leibt da dann irgendwie hängen. Auf jeden fall reißt es ihm den ganzen Unterkiefer weg. Dann dreht er sich zur Oma. Die sagt nur:”Ja du lachst, ich ahb michs chon ordentlich erschrocken!”

Danach ging der Song kommentarlos weiter. Makaber, aber irgendwie cool so mitten im Song. 😀
In der nächsten paus egabs den:

Treffen sich zwei Staatsanwälte. sagt der eine:”Na wie gehts denn so?” Antwortet der andere:”Scheiße! Kann nciht klagen!”

und wieder gings ohne Kommentar mit “Flashgott” weiter.
In der Dritten Pause hieß es:

Hey, das ist jetzt der letzte Song, aber bei dem werden wir alle nochmal fett abgehen. Den werdet ihr auch alle kenn und ihr werdet ihn lieben

Welcher Song kam? “Flashgott”! 😀

Gutgut… das wars so im Großen und Ganzen. Achja, bei “Irgendwo, irgendwie, irgendwann” hat sich Jan mal noch versungen udn dann als Kommentar gemeint:

Oh scheiße, wir sind ja schon bei der zweiten Strophe… hmm wie gings da jetzt nochmal weiter!? Ach.. das passiert mir immer wieder. Der text ist nämlich sowas von dumm!!

Also sehr empfehlenswert! 🙂 unbedingt anschauen wenn man Funk mag! 🙂 Ich will den jetzt mal noch irgendwann mit den Beginnern sehen!
Fotos gibts leider von mir keine, denn meine Festivalcam hat gestreikt!

Aber hier mal paar Links, so wars ca.:
Klar Live
10 sec Türlich, Türlich
Move It

Also wie man sieht gings schön ab! 😀
Fotos werd ich in den nächsten tagen sicher auch noch finden!

9 thoughts on “Jan Delay in Concert

  1. 😀 Mjo, würd ich mal sagen… 😉
    Übrigens ists im Zapata ziemlich hübsch! Da stehen überall Kerzen rum, alles ist schwarz und es ist eben in er alten Fabrik! Sehr schön!

  2. Jan delay ist doch der von den Beginners oder?

    Muss mir mal was von dem anhören, kenn nur die beginners sachen (natürlich auch die absoluten beginers 🙂 )!

  3. hi juuro,

    “ohne s” ist so aber nicht ganz richtig….
    am anfang hiessen sie noch “die absoluten beginner”, später änderten sie das dann um in “beginners” 😉

    lg, andi

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *