Clueso Jam Session

Aktuelle News – 09.10.06 – 18:06 Uhr
NEU: CLUESO & BAND Mi 11.10. unplugged Jam Session 20-22 h “Benefiz für die Regenopfer des open-air Konzerts”, Eintritt frei!!!

So stands gestern Mittag auf der Website vom Sudhaus in Tübingen. Und da komme ich gerade her. Der Briff “Jam Session” ist wörtlich zu nehmen! Am Anfang kam Clueso ans Mikro und verkündete, dass sie heute nicht das reguläre Programm spielen, sondern improvisieren werden. Das hamse dann auch gemacht. Am Anfang wars eher gemächlich. Zu gemächlich für meinen Geschmack. Clueso hat man erstmal 20 Minuten nimmer gesehen. Er hat sich mit seiner Tasse irgendwo zum Publikum – man durfte auch hinter die Bühne – hingesetzt. Nach ner Weile kamen aber Norman Bates und er endlich auch auf die Bühne und haben bissl “gefreesytled”. 🙂 Das war aber anfänglich auch noch sehr zaghaft. Es gab einen recht langen Sauna-Song in dem es drum ging dass sie im heißen Bus so Bock auf Sauna bekommen haben, da aber erstmal hinkommen müssen und wie sie das machen und wie ist wie sie dann dort sind. Das war ganz lustig. Danach wurden einige Clueso-Stücke angespielt bzw. verändert wiedergegeben. Am Ende gings dann zum großen Glück nochmal gut ab! Das war teilweise schon echt rockig. Auf jeden Fall wars ziemlich spritzig!

Was ich an dem abend bereue ist, dass ich keinen Augenblick daran dachte meine Kamera mitzunehmen. Da hätte man so wunderbare Aufnahmen machen können. Man wurde auch garnicht kontrolliert. Ideal also aber neeee… so hätte ich mir die langweilige erste Stunde vertreiben können. Naja… aus Fehlern lernt man. Falls es sowas irgendwann wieder gibt werd ich meine Kamera dabei haben!

4 thoughts to “Clueso Jam Session”

  1. Ui, das war bestimmt fein 🙂 Die würde ich auch gerne mal Jammen sehen…

    Zur Kamera kann ich nur selbst Schuld sagen, was kaufst Dir auch ein Handy ohne Cam 😉

  2. IOch fand den ganzen Abend spitze. EInfach weil die Jungs drauflosgejammt ham und da wirklich was ordentliches bei rausgekommen ist. Wenn ich da an meine Jam-Sessions denke kann ich sie verstehen, dass man sich erstmal aufwärmen muss um was gutes fabrizieren zu können…

    Am Besten haben mir die Lieder über die Sauna (weg hin (lied 1) und weg wieder zurück (lied 2)) und die variante von “ich geb ständig mein bestes” gefallen…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *