Der Teufel trägt Prada

7/10

DerTeufelTraegtPrada-Poster1

Eigentlich wollten wir ja Samstags gediegen in Sneak. Allerdings fiel das überraschend aus. Da blieb uns nur noch das Sommermärchen oder Der Teufel trägt Prada. Wir entscheiden uns für das letztere. Ich hatte ja vor dem Film etwas Bammel, weil er als Frauenfilm und nicht besonders geistreich verschrien wurde. Aber ich dachte mir das wird schon nicht so schlimm sein. Die vielen Macs die im Film vorkommen werden das schon entschädigen.

Die Geschichte selbst ist schnell erklärt (diesmal wirklich ;)). Eine junge Frau sucht nen guten Job und wird in einem Top-Modemagazin als Sekretärin angestellt. Dort mausert sie sich von der grauen Maus zur Businessdame. Allerdings birgt dieses Dasein immer mehr Schwierigkeiten in sich. Am Ende zu viele. Die Story ist jetzt wirklich nicht besonders spektakulär, aber ich denke der Film versucht einen Einblick in die manchmal etwas zu stressige Business-Welt am Beispiel der Mode-Magazine zu geben. Er bedient sich dabei auch jeglichen Kitsches den man irgendwie verwenden kann. Aber meistens fällt das nicht weiter Negativ auf. Meryl Streep dagegen fällt sehr auf. Aber eigentlich nur positiv. Sehr ausdrucksstark spielt sie die strenge, unantastbare Chefin. Der Film sieht natürlich auch sehr gut aus, wie man das eben von Hollywoodproduktionen gewöhnt ist. Insgesamt ist der Film keiner den man uuunbeedingt gesehen haben muss. Aber er war sein Geld wert und wird später vielleicht nochmal auf DVD ausgeliehen. 🙂
Die vielen Macs wären somit also vielleicht nichtmal nötig gewesen. Allerdings kann ich mir nichts vorstellen was da genausogut reingepasst hätte!?

2 thoughts to “Der Teufel trägt Prada”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *