Agent

Grade ist im Hörsaalzentrum auf der Morgenstelle ein Agent komplett in Schwarz gekleidet mit Supersoaker rumgerannt und hat Studenten aufgefordert den Studienausweis vorzuzeigen weil sie ja die Studiengebühren nicht bezahlt hätten.
Jungens falls ihr das lest… langsam find ichs lächerlich! Das bringt doch nix. Da fühlen sich die Studenten höchstens angepöbelt und gestört.

Joa, ansonsten bin ich gespannt wie das nu weiterläuft. Laut tuewas.org haben sich bisher 809 Studenten dem Boykott angeschlossen. 6.000 sind eigentlich nötig damit der Boykott erfolgreich verläuft. Wobei in der Zeitung stand, dass insgesamt auch erst ein drittel der Studenten bezahlt hat.
Jetzt sind noch sieben Tage Zeit…

0 thoughts to “Agent”

  1. Na, ist doch gut, wenn die die Leute verärgern – dann schliessen sich vielleicht schon mehr dem Boykott an! 🙂

    Hoffentlich machen da noch n paar mit…

  2. Habt ihr das mitbekommen:
    Das Wirtschaftsministerium hat die Namen und Daten all derer von den Unis angefordert, die gegen die Studiengebühren Klage erhoben haben, auf das Treuhandkonto zahlen oder sonst wie die Studiengebühren boykottieren.
    Was soll das bitte werden? Da gibts null rechtliche Grundlagen.. *grml*

  3. Naja, sie können sie a) rausschmeißen und b) dagegen klagen kann man immer. 🙂
    Mal sehn…. ich denk mal in den nächsten drei Tagen werden eh keine 5.000 Studenten mehr boykottieren. Von daher wird das Quorum eh ncihtmal annähernd erreicht und das ganze hat sich erledigt!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *