2 Männer, 2 Frauen – 4 Probleme!?

8/10

Eva (Aglaia Szyszkowitz) und Luis (Gedeon Burkhard) sind ein glückliches junges Paar mit zwei Kindern. Sie arbeitet als Kellnerin und verdient so das Geld für die Familie. Louis ist ein relativ erfolgloser Maler. Allerdings vergnügt er sich tagsüber auch lieber mit der Bankdirektorin Charlotte (Hilde Van Mieghem) in Garderoben und Hinterzimmern als seine Bilder zu vermarkten. Eva bekommt das aber spitz als sie ihm eine Überraschungsverabschiedung zur vermeintlichen Geschäftsreise bieten will.
Sie beschließt mitsamt den Kindern Louis hinterher zu reisen um ihn zur Rede zu stellen. Jedoch ist sie der Meinung noch nicht genug in der Hand zu haben. Deswegen kidnappet sie kurzerhand Nick (Heino Ferch), den Ehemann der Bankdirektorin. Er glaub ihr natürlich kein Wort und regt sich furchtbar auf. Entwischen kann er ihr aber trotzdem nicht, denn Eva besitzt eine gehörige Portion “Bauernschläue”. Also machen sie sich zu zweit auf einen Roadtrip nach Venedig wo die beiden anderen ihre “verbotene Liebe” zelebrieren.

Schöne deutsche Komödie mit einem wunderbaren Heine Ferch. Ich wusste garnicht dass er so lustig sein kann.
Gut gemacht ist auch dass sich bei Nick langsam der Wandel vom hochnäsigen Schnösel zum hilfsbereiten Liebhaber vollzieht. Überhaupt ist die Entwicklung der Beziehung von Eva und Nick sehr schön umgesetzt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *