Viren auf dem Mac?

Im Parallels Coherence Mode kann man sich auch endlich die ganzen Virenprogramme auf den Mac holen.

Parallels Coherence

Vielleicht kann so ein potentieller Switcher leichter wechseln um langsam davon wegzukommen und sich nicht gleich ganz fremd zu fühlen! 🙂

0 thoughts to “Viren auf dem Mac?”

  1. Aber gerne 🙂
    Was hast du denn sonst noch so für interessante Wallpaper?

    Ach noch was: wie sieht denn das bei dir aus mit Win auf Mac? Hast du nur Parallels installiert oder auch Bootcamp?

  2. Ich hab grade 37 Bilder als Wallpaper. Jede Minute wird ein anderes angezeigt.

    Ich habe Bootcamp installiert und auf dem Bild oben ahb ich mit Parallels die BootCamp-Partition gebootet.

  3. Hmmm dann solltest du mal eine Wallpaper Gallerie eröffnen 😉

    Welchen Vorteil hat es denn für dich, dass du Bootcamp installiert hast?

  4. Hmm… ich weiß nicht ob ich alle so einfach irgendwo online stellen darf.

    Das hat den Vorteil dass ich die selbe Partition für Parallels (zum Websites in Windows-Browsern zu testen) und BootCamp (für Spiele) ein und die selbe Partition benutzen kann und somit weniger Festplattenplatz für Windows gebraucht wird.

  5. Wieviel Platz verbraucht die Partition denn so bei dir?

    P.S.: Du kannst mir ja auch einen Screenshot mit kleinen Thumbnails von deinen Wallpapern schicken 😉 wenn du magst

  6. Joa, aber bis 5 fehlt da bistimmt auch nimmer soo viel. Wobei es dir ja eigentlich wurscht sein kann wenn du eh keine 3D-Leistung brauchst!

  7. Tjo, dann ist die Lösung mit der 5 GB BootCamp Partition und ne Externe auf der die Spiele installiert sind wohl die beste Lösung. 🙂

  8. Öhm, weil ich kein Vista habe. Ich könnt mir zwar sogar Vista legal über meine Uni kostenlos beschaffen, aber bisher war ich da zu faul dazu. Außerdem sehe ich eh keinen Grund Vista zu nehmen, denn das was ich machen will geht eh alles prima mit XP.

  9. Bis Vista mal so weit ist, wie es XP heute ist wird noch einige Zeit vergehen. Ich kann mich noch dran erinnern, wie ich auf XP schimpfte. Mittlerweile kann man gut damit arbeiten finde ich.

  10. Naja Definitionssache… “einige Zeit”, das einzige was daran momentan schlecht ist, ist die Kompatibilität zu gewisser Hardware. Und da kann Microsoft nichtmal so viel dran drehen. Alle Hardware die in Zukunft für PC rauskommt wird Vista Treiber mitbringen. Die Grafikkartentreiber sind noch nicht ganz optimal, aber ich denk das wird alles bis zum Ende des Jahres gegessen sein! Vista ist ja in benchmarks jetzt schon fast gleich gut wie XP.
    Bis zum Ende des Jahres ist Vista schneller und in so ziemlich jeder Hinsicht besser als XP davon bin ich überzeugt!

  11. Naja, ich find das garnicht soooo wild. Klar brauchts mehr als XP aber das ist ja bei jedem Betriebssystem so. Und es läuft ja sogar auf nem mindestens 3 Jahre alten (damals standard) Notebook ziemlich gut. Also kann man da nix sagen, find ich.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *