Die drei Mädels von der Tankstelle

4/10

Ich mag ja Wigald Boning eigentlic. Und Franke Potente auch. Aber das was die da gemacht haben… also…

Wigald (Wigald Boning) ist der Sohn einer herrischen, Geldsüchtigen Firmenbesitzerin. Für deren Firma entwickelt er auch neue Erfindungen. Bei seinem Freund Volker (Axel Milberg) ist er in Behandlung wegen seiner Frauenallergie. Er kann Frauen nicht ausstehen und macht sie für alles verantwortlich. Als seine Mutter überraschend stirbt freut sich Wigald schon auf das Erbe. Allerdings ist das ein eine Bedingung geknüpft. Er muss eine heruntergekommene Tankstelle wieder aufmöbeln. In diese Tankstelle haben sich aber mittlerweile drei hübsche Mädels eingenistet. Erst will er diese rauswerfen, doch Volker kann ihnd azu überreden gemeinsame Sache mit den dreien zu machen…

Joa… einfach schlecht inszeniert… langweilige Story. Die komsichen Outfits von Wigald reissen da auch nix mehr raus!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *