Hot Fuzz

9/10

Der Film ist ja schon ne Weile am Laufen. Falls er noch irgendwo kommt: unbedingt anschauen! 🙂 Von der Selbern Crew die auch schon den ebenfalls genialen “Shaun of the Dead” fabriziert hat!

Sergeant Nicholas Angel (Simon Pegg) ist ein hochdekorierter extrem erfolgreicher Polizist in London. Seinem Boss (Bill Nighy) wird er aber zu erfolgreich. Deswegen wird er versetzt in das kriminalistisch gesehen ruhigste Dorf Englands versetzt. Er geht widerwillig. Gleich am ersten abend erregt er Aufsehen indem er das hiesige Pub von allen Minderjährigen befreit und es somit fast komplett leert. Er versucht seinen Job so gut zu machen wie es geht, aber Gänse jagen füllt ihn einfach nicht so wirklich aus. Zusammen mit seinem Partner Bob (Joe Cornish) fährt er Streife. Joe ist fasziniert von Nicholas und fragt ihn aus über seine Tätigkeit in London. Bob träumt von einem richtigen Polizistenjob, mit vielen verschiedenen Spektakulären Waffen, mit Verfolgungsjagden und schießen im Sprung und so krankes Zeug! 🙂
Irgendwann wird die Ruhe der Kleinstadt gestört… es geschehen einige Morde. Zuerst wird noch angenommen dass es sich um einen Unfall handelt, aber Nicholas riecht von Anfang an dass da etwas faul sein muss. Zusammen mit Bob macht er sich an die Aufklärung des Falles der immer größere Kreise zieht.

Geniale Persiflage auf alle Action- und Polzeifilme dieser Welt. Super inszeniert, gespickt mit derbstem Englischem Humor. gerade wenn man denkt, jetzt wirds langweilig gehts erst richtig los. Ich wunder mich selbst dass mir das nicht zuviel Gewalt ist, denn es sind schon einige Splattereinlagen drin, aber das passt einfach alles zusammen! Ein Punkt Abzug, weils in der Mitte wirklich mal kurz langweilig wird, bzw. man wird als Zuschauer etwas alleine gelassen… aber wirklich nur ganz kurz! 🙂

0 thoughts to “Hot Fuzz”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *