Der Duft von Lavendel

[xrr rating=7/10]

Andrea Marowski (Daniel Brühl) wird an der englischen Küste angespült. Er hat Schiffbruch erlitten. Zwei alte Schwestern, Ursula (Judi Dench) und Janet Widdington (Maggie Smith) finden ihn am Strand retten ihn und pflegen ihn gesund. Am Anfang fällt die Verständigung schwer weil er nur polnisch spricht. Aber nach und nach bringen ihm die Schwestern Englisch bei. Durch Zufall finden sie heraus dass er ein unglaubliches Talent an der Geige ist. Er lernt die Schwester (Natascha McElhone) eines sehr berühmten Geigers kennen, die ihn auch sofort mit ihrem Bruder bekannt machen will. Neben dieser Erfolgsgeschichte spielt sich auch eine kleine Tragödie ab, weil sich Ursula in Andrea verliebt…

Sehr schöner Film. Manchmal etwas langweilig. Und manchmal werden völlig unnötige Handlungsstränge abgehandelt. Aber insgesamt eigentlich sehr sehenswert! Maggie Smith und Daniel Brühl sind wieder mal toll! 😀

One thought on “Der Duft von Lavendel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *