Nikolaustraditionen

Wir haben heute Gyros mit griechischem Salat und selbst gemachten Pommes gemacht. Zum Nachtisch gabs nen leckeren Obstsalat.

Das war zwar keine Nikolaustradition, aber dieses (eigentlich leckere) Essen ändert nicht an der Tatsache dass wir beim Anflug auf Hirrlingen, mit unserem kürzlich als “GangBus” betitelten Gefährt, dachten, dass da ein kleiner großer Brand wütet. Über der Stadt dem Dorf war eine riesige Rauchwolke und bei näherer Betrachtung stellte sich der Brand als riesiges Feuer am Waldrand hinter dem Dorf heraus. So stell ich mir die Mittsommernacht in Skandinavien vor. Auf unserem weiteren Weg kamen wir an noch zwei solcher Feuer vorbei. An einem sogar ganz nah. Das sieht schon verdammt geil aus. über 5 Meter hohe Flammen, die ganzen Funken die in die Höhe schießen und der weiße Rauch der vom Feuer darunter beleuchtet wird. Ich muss mir grade mal nen Termin in meinen Kalender setzen, dass ich sowas nächstes Jahr mal mit dem Foto beobachte!

Nach dem oben genannten Essen haben wir dann noch um Hanselmänner gewürfelt. Hanselmänner sind menschenähnliche Figuren aus Hefeteig mit Zucker und Rosinen bestückt. Überrascht hat mich dass Hanselmänner wohl nur in einem sehr begrenzten gebiet bekannt sind. Hier in Rottenburg kennt das niemand. Ich kenne das von meinen Eltern die von der Alb kommen. Und in Hirrlingen und Starzach scheint das eine richtige festgesetzte Tradition zu sein. Eigentlich ein schöner Brauch sich am Abend vor Nikolaus mit der Familie zusammen zu setzen und um Hanselmänner zu würfeln. Ist überhaupt nicht aufwändig und trotzdem irgendwie spaßig. Das Würfeln geht so, dass jeder eine gleiche Anzahl an Hanselmänner als Einsatz hat und dann wird eben drum gewürfelt. Ich war verdammt schlecht. Hab gar keinen gewonnen, und das bei 2 Hanselmännern Einsatz. trotzdem hab ich dann einen großen Hanselmann von meinen Gegenspielern spendiert bekommen und ihn genüsslich mit Butter verzehrt. 🙂

One thought to “Nikolaustraditionen”

  1. Schon wieder ne Chance verpasst mich lobend namentlich zu erwähnen… 🙁

    Übrigens, könn mer dann ja nächstes mal s Hirrlinger anschauen – kannst dann auch gleich noch Marinas Vater knipsen 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *