Unverhoffter Adventskalender

Gestern lag bei mir ein großes flaches Paket auf dem Schreibtisch. Die Absenderadresse klang sehr seltsam. Die Adressierung war auch komisch, denn sie lautete auf dieses Blog hier. Aber leider mit einem L zu wenig. 😉

Illumination mit einem L

Ich habe es dennoch gewagt und das Paket geöffnet. Es befand sich ein großer Adventskalender von www.hitmeister.de drin. Diese Website sagte mir erstmal nichts, aber neben dem Adventskalender befand sich noch ein Kuvert mit einer weihnachtlichen Karte in dem Paket auf dem zu lesen war, dass Hitmeister “die neue Schwester” von Hitflip sei. Bei Hitflip bin ich ja registriert. Aber wie die auf die Idee kommen das an mein Blog zu schicken weiß ich nicht.

Hitmeister Adventskalender

Trotzdem freu ich mich sehr über den Kalender, zumal er von meinem Lieblings-Chocolatier Ritter-Sport hergestellt wurde. 🙂

7 thoughts to “Unverhoffter Adventskalender”

  1. 🙂 Dann musst du entweder nen Blog haben oder bei Hitflip angemeldet sein, oder beides… 😉
    Die Mini Ritter-Dinger die ich gestern mitgebracht hatte waren z.B. aus dem Kalender.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *