Tödliche Versprechen

8/10

Wer will Viggo Mortensen nackt sehen? bestimmt einige Mädels… PS: Das ist Aragorn! 😉 Und wer von diesen Mädels will sehen wie man jemandem die Kehle durchschneidet oder die Fingerkuppen abzwickt? Ok… 🙂

Ein 14 jähriges Mädchen aus Russland bekommt von ihrem Vergewaltiger ein Kind. Leider stirbt die Mutter bei der Geburt, doch das Kind ist gesund. Die Krankenschwester Anna (Naomi Watts) will herausfinden ob es für das Kind noch eine Familie gibt. Das einzige was bei der 14 jährigen gefunden wurde ist ein kleines Tagebuch welches auf Russisch geschrieben ist. Anna bringt das Tagebuch zu ihrem Onkel Stepan (Jerzy Skolimowski). Er ist Russe. Allerdings stellt sich Stepan zunächst Stur und will das Buch für Anna nicht übersetzen, weil er findet dass man Tote in frieden lassen sollte. Deshalb sucht sich Anna einen anderen Übersetzer. In dem Tagebuch ist als Lesezeichen eine Visitenkarte von einem Russischen Restaurant. Anna denkt sich, dass das Mädchen dort gearbeitet hat, oder dass sie zumindest dort jemand kannte. Der nette Chef Semyon (Armin Mueller-Stahl) öffnet ihr und erklärt sich gleich bereit das Buch zu übersetzen. Als Anna wieder heim kommt erzählt ihr Stepan der das Buch inzwischen doch gelesen hat, dass da viele schlimme Dinge drin stehen und das Anna wohl schnell zur Polizei gehen sollte. Als sie wieder zu Semyon kommt berichtet er ähnliches, allerdings möchte er auf keinen Fall dass Anna zur Polizei geht. Er erzählt dass sein Sohn Kiril (Vincent Cassel) da oft drin vorkommt. Bei diesem Treffen lernt Anna auch Nikolai (Viggo Mortensen), den Fahrer von Kiril kennen. Fortan begleitet der Film Nikolai und Anna sie verfolgen beide ihre Ziele die erst ganz unterschiedlich scheinen, aber zusehends ähnlicher werden…

Abgesehen von dem Blut und der Gewalt ist das ein super Film! Ein schöner Mafia Film. Gute Story mit vor allem sehr guten Schauspielern. Viggo Mortensen ist besonders gut, finde ich. So ganz anders als bei Herr der Ringe eben. Wobei er da auch gut war. Armin Mueller-Stahl finde ich auch echt top. Der wirkt erst wie ein lieber Opa und wird dann mehr und mehr undurchsichtiger.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.