Brief gefunden

Meine Mutter ist zur Zeit so nebenher bissl dabei die Bühne aufzuräumen. Da findet man so einiges…

Brief gefunden

Brief gefunden

Heute zum Bleistift einen Brief der 68 Jahre alt ist. Der ging an den im Krieg verstorbenen Bruder meines Opas. Ganz schönes alter für so nen Brief, finde ich. Leider wissen wir noch nicht was drin steht. Es ist nämlich in Deutsch geschrieben, und das kann bei uns keiner so wirklich lesen. Ich kann zwar deutsche Druckschrift recht gut lesen. Aber bei Schreibschrift hörts auf. Da weiß man ja manchmal garnicht ob das jetzt ein unbeabsichtigter Schlenker ist der durch die Sauklaue des Autors verursacht wurde, oder ob da so gehört… Ich denk zwar wir würden das rausbekommen, aber bei einigen Seiten war das doch recht mühsam, zumal wir ja diverse Nachbarn und Verwandte haben die das wohl lesen können. Bin gespannt was drin steht.

2 thoughts on “Brief gefunden

  1. Wir haben hunderte, wenn nicht gar tausenden vor allem Postkarten aus der Zeit. Größtenteils irgendwie wohl auch nix wert…
    Trotzdem immer wieder interessant…
    Meine Oma z.B. kann die Schrift…

    Ist er noch original zu?

    Die andere Sache ist – würdest du wollen, dass man nach deinem Tod evtl. intime Briefe liest?

  2. Wir haben auch noch mehr… aber der ist eben nach unserem Wissen neu aufgetaucht. Darum isses spannend.
    Meien Oma kann die Schrift auch, mein Onkel in Bielefeld auch. Aber unsere Nachbarin is näher.
    Is nimmer original zu. hat auch keien Briefmarke. Nur nen Stempel. War Feldpost damals kostenlos?
    Wie gesagt… nach meinem Tod isses mir egal wer was von mir ließt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *