Realisation

Hm, das ist vielleicht seltsam. Alles toll. Aber nicht realisierbar. Äh also schon. Aber es fühlt sich so übertoll an. Ich weiß nicht ob das das erste Mal ist, das alles perfekt ist (bis auf ein paar vernachlässigbare Kleinigkeiten wie z.B. Staub…) aber auf jeden Fall kommt das nicht oft vor. Vielleicht sogar wirklich noch nie bisher. Es gab immer etwas vor dem ich richtig Angst hatte. Jetzt fühlt sich alles schaffbar an. Auch so Sachen vor denen ich “früher” vermutlich Angst gehabt hätte.
Ja… neuer aber guter Zustand. 🙂

Achja… ich hab doch Angst. Aber eher davor dass doch mal rein statistisch gesehen wohl mal was schlimmes passieren muss. Und je länger nichts passiert, desto schlimmer ist das dann. Hm. o.O Aber das ist ja keine Angst vor was konkretem. Kann man was gegen diese Angst tun? Den Augenblick genießen? Mach ich ja. Aber genießen und Angst haben schließt sich nicht wirklich aus. Ist ja auch kein richtiges Angst-Gefühl. Naja, am besten mit bestem Wissen und Gewissen weitermachen und die Augen offen halten um sehen zu können was da so kommt.
Ach was red ich… versteht doch eh (fast) keiner. 😉

3 thoughts to “Realisation”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *