Johnossi Konzert

Huiii gestern waren wir spontan bei einem Konzert von Johnossi. Hab erst in der Woche davor davon mitbekommen. Zum Glück konnte man über Musiccircus im LKA Karten hinterlegen lassen und auch schon im Voraus bezahlen. Das ist praktisch, denn da kann man nichts vergessen was man mitnehmen muss. 🙂

Die Vorband Sibling Sense spielte kurz und gut. Von denen möcht ich mal noch mehr hören. Eigentlich hätte ich mir egstern gleich nen Album kaufen sollen. *grummel*
Mja… Johnossi ansich waren super toll. Da wir gleich beim ersten Lied recht weit vorne waren gings auch sofort schön ab. Die beiden haben zwar nicht viel gesagt aber die Musik ist einfach klasse. Live noch besser als auf Platte. John hat halt echt eine tolle Stimme. “Man Must Dance” und “Execution Song” waren, wie auch erwartet, die Höhepunkte, bzw. meine Höhepunkte. 🙂 Auch wenn ich bei “Execution Song” den Kopf eines sehr viel Platz beanspruchenden älteren Herrs voll auf das Nasenbein bekommen hab. 🙂 “18 Karat Gold”, “Train Song” und “Zeppelin” sind live auch suuuuper. Hachja, zum Glück sehen wir die bei Rock im Park wieder. Auch wenn ich mir eigentlich schon fast sicher bin, dass das nicht wieder so gut wird.

Johnossi Shirt

Nach dem Konzert hab ich mir noch ein T-Shirt gekauft. Bei großen roten Lettern auf schwarzem Stoff konnte ich einfach nicht widerstehen. 🙂 Als ich da so stand (auf englisch bestellt!) und grade bezahlt hatte kamen John und Ossi auch in den Merchandise-Stand und fingen an Autogramme zu geben. Die Chance haben wir natürlich gleich genutzt um unsere T-Shirts und teilweise auch Schuhe und Tickets signieren zu lassen. 🙂 Jetzt hab ich ein noch tolleres T-Shirt. hach schön. 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *