Bestandskunden und das iPhone 3G

Der Upgrade-Prozess für T-Mobile Bestandskunden gestaltet sich jetzt wies aussieht folgendermaßen:

Für seinen alten T-Mobile Vertrag muss pro verbleibendem Monat eine Ablöse von 15€ gezahlt werden. Dann kann man quasi einen Neuvertrag abschließen zum gleichen Preis wie für Neukunden. Der Gerätepreis kommt natürlich auch noch hinzu. Um für dieses Verfahren in Frage zu kommen muss man seinen T-Mobile Vertrag allerdings schon mindestens 4 Monate lang haben. man darf das allerdings nicht aus Mein T-Mobile heraus machen. Einfach im Shop das gewünsche iPhone auswählen, dann wird einem, sofern man eingeloggt ist, wenn man auf Vertragsverlängerung klickt, der Gesamtbetrag angezeigt.

Kleine Beispielrechnung:
20 Restmonate * 15€ + iPhone 3G 16GB im Complete-S = 300€ + 250€ = 550€

550€ für das iPhone 3G. Höhö. 🙂 Das ist mit etwas schnelleres Internet und GPS das eh nur nett zu rumspielen wär dann doch nicht wert. Zum Glück gibts die iPhone 2.0 Software auch für die alten iPhones. Ich warte mal ab. Spätestens zum Weihnachtsgeschäft gibts da sicher wieder tolle Specials von Timo Beil. Und wenn nicht gibts dann halt 2009 das iPhone der dritten Generation wieder von und/oder mit O2 …oderso.

Interessant zu beobachten wird auch der Grauimportmarkt sein. Denn AT&T hat verlauten lassen dass es das iPhone 3G bei ihnen “zu einem späteren Zeitpunkt” auch für 599$ bzw. 699$ ohne Vertrag geben wird. Fragt sich nur ob das dann heißt mit pre-paid und Net- oder SIM-Lock oder eben komplett ohne alles.

Es ist und bleibt alles spannend. 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *