Gefüllte Champignons und Nudeln mit Tomatensoße

20 Champignons
Thymian
Basilikum
Schnittlauch
Rosmarin
Petersilie
40g Mandeln
1 kleine Zwiebel
Sahne
Creme Fraiche
Tomatenmark
Salz
Pfeffer
Butter
Öl
Nudeln oder Gnocchi

Gefüllte Champignons und Gnocchi mit Tomatensoße

Ganz schön viele Zutaten. Man fängt an mit der Füllung für die Champignons. Dazu gibt man Öl in eine Pfanne und röstet die kleingehackte Zwiebel bis sie goldbraun ist. Dann gibt man die ebenfalls zerhackten Champignonstiele hinzu. Das dünstet man dann bei mittlerer Hitze bis die Champignons durch sind. Derweil zerhackt man die Mandeln zusammen mit den ganzen Kräutern und gibt das Gemisch wenn es fast Pulver ist auch in die Pfanne. Dazu noch 75g Butter. Dann füllt man die Champignons mit der Masse und tut sie in einer feuerfesten Form auf etwas Öl für 10 – 15 Minuten in den Backofen.

Wärend die Nudeln kochen kann man die Soße machen. Man nimmt etwas Wasser, Butter, ca. eine halbe Tube Tomatenmark, 1/4 Becher Sahne und 1/4 Becher Creme Fraiche und lässt das ganze einmal aufkochen. Dann schmeckt man die Soße mit Thymian und Salz und Pfeffer ab.

Quasi fertig. Man kann die gefüllten Pilze scheints auch kalt essen. Haben wir aber noch nciht probiert. Sie stehen aber gerade im Kühlschrank …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *