Coda zum halben Preis!

Coda half price!

Von heute bis am 29. May um 11:59 PM PST gibts es das geniale Webdevelopment-Tool Coda von Panic zum halben Preis! $49.50 statt $99. Da ich Coda schon seit geraumer Zeit teste hab ichs mir gleich zugelegt. Denn ich hab noch kein praktischeres Programm gefunden. Unter keinem Betriebssystem. Passt wunderbar in meinen Workflow!

Am ehesten geht noch Espresso in die Richtung. Aber da fehlt schon noch einiges im Direktvergleich zu Coda. Aber falls sich Espresso mal noch macht in nächster Zeit bin ich gewappnet. Mit dem letzten MacHeist-Bundle – welches ich gekauft habe – kam auch eine Espresso Lizenz mit! 🙂

Also heute: Coda kaufen! 🙂

0 thoughts to “Coda zum halben Preis!”

  1. Hmmmm, darf ich das mal bei dir testen? Ich bräuchte was für CSS, aber auch mit XSLT/XSL-FO Prozessor. Gibt es da eine Anbindung/Schnittstelle in Coda?

  2. Also für CSS ansich ist CSSEdit von MacRabbit wohl immernoch das einfachste!

    XSLT blablubb hab ich bis grade noch nie gehört. Und mit Prozessor meinst du da ne Funktion die die Sprache dann ausführt? Da kann man ja irgendwie XMLs damit transformieren, steht bei Wikipedia… das kanns von Haus aus erstmal nicht. Aber grundsätzlich ist zu sagen dass Coda alles kann was SubEthaEdit auch kann, weil Coda die SubEtha-Engine drin hat. Und für die gibt, wie man auf der Coding-Monkey-Website auch lesen kann, auch einige Plugins… Und XML kann natürlich Coda sowie SubEthaEdit.

    Also keine Ahnung. Aber schau mal bei den CodingMonkeys, bzw. frag sie mal per Mail wenn du nix fidnest. Hab die Erfahrung gemacht dass die schnell antworten.

  3. Ja, da geht es darum Inhalte aus XML in die verschiedenen Formate zu transformieren. PDF, HTML, EPUB…

    Ich werd mal fragen. Weil die entsprechenden Tools (z.B. Oxygen) sind recht teuer und mir fast schon wieder zu mächtig.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *