Ice Age 3

[xrr rating=9/10]

Ice Age 3
via www.outnow.ch

Website • IMDb • Trailer • Amazon DVD • Amazon OST • John Powell - Ice Age 3 - Dawn of the Dinosaurs (Original Motion Picture Soundtrack)
Regie: Carlos Saldanha

Endlich kam der dritte Teil der Ice Age Serie (A-Blogger würden jetzt ” des Ice Age Franchise'” schreiben 🙂 ) in die Kinos. Ich hatte mich ja schon seit dem ersten Teaser drauf gefreut. Und was soll ich sagen… wahrlich keine Enttäuschung.

Die Mammut-Familie bestehend aus zwei Opossums und anderthalb Mammuts steht in voller Blüte. Elli erwartet ein Kind. Manni ist deshalb schon ganz aufgeregt und bläst beim kleinsten Anzeichen Alarm. Sid  fühlt sich wegen dem ganzen Mammut Trubel etwas vernachlässigt. Als Diego dann auch noch beschließt die “Herde” zu verlassen ist er der Verzweiflung nahe. Aber ein Sid gibt so schnell nicht auf. Und wie das Schicksal so will fallen ihm drei Eier vor die Füße. Drei große Eier. Aber das kümmert Sid nicht, in seiner Verfassung haben diese drei zukünftigen putzigen Geschöpfe voll seinen Mutterinstinkt geweckt. Er missachtet die Ratschläge von Manni und behält die Eier. Jedoch stellt sich schnell heraus dass Sid nicht die passende Mutter für die drei kleinen Dinosaurier ist, die in ihrem zarten Alter schon einen ganzen Sid zum Frühstück verputzen könnten. Die echte Mami läßt auch nicht lange auf sich warten. Sie nimmt nicht nur ihre Babies mit, sondern auch Sid. Das hilft allerdings der zerbrechenden Herde wieder zusammen und gemeinsam machen sie sich auf in die noch unbekannte Dinosaurierwelt um Sid zu retten…

Der Beschreibung kann man schon entnehmen, dass doch einiges los ist. Ging es in Ice Age 2 einfach nur darum zu dieser überdimensionalen Nussschale zu kommen um nicht zu ertrinken muss in Ice Age 3 die Herde gerettet werden, Sid gerettet werden und ein Mammut geboren werden. Dabei ist die Lacher-Dichte auch wieder deutlich höher. Die Witze sind wieder witziger. Also leicht subtiler. Natürlich darf man keine total tiefgehende Humorstruktur erwarten, es handelt sich immernoch um einen Kinderfilm. Aber es ist eben ein sehr guter Kinderfilm. Wenn man sich darauf einlassen kann funktioniert das super. Ich glaube ich habe seit Horton hört ein Hu (hmm, auch ein BlueSky-Film) nciht mehr so herzhaft gelacht. Vor allem an einer Stelle. Ich sag nur Lachgas. Ein kleiner Auszug:

Eddie: Ich pinkle Nachts manchmal in mein Bett! Hahahaa!
Crash: Ich pinkle Nachts auch manchmal in dein Bett! Hahahahaaa!

Toll, oder? 😀 Zur Erinnerung: Eddie und Crash sind Ellies “Brüder” – die beiden Opossums.
Ansonsten finden sich wieder viele viele Kleinigkeiten und Anspielungen. Wie bei BlueSky-Filmen so üblich. Diesmal sehr viel was in Richtung Erziehung und Beziehungen geht. Klischees werden nicht nur durchgekaut, sondern unterstrichen oder so überspitzt bestätigt, dass sie eigentlich widerlegt sind. Das zeigt dass man nicht nur platte Schenkelklopfer vom Band laufen lassen wollte, was einfach gewesen wäre, sondern dass man die Qualität der bisherigen Filme beibehalten wollte. Das hat auch super geklappt. Ich finde Ice Age 3 wieder besser als den zweiten Teil. Der erste bleibt aber vermutlich unerreicht. Zumal ich die Story des vierten Teils, die kürzlich grob bekannt wurde, doch eher skeptisch betrachte. Die “Herde” soll nämlich eingefroren werden und in der heutigen Zeit wieder aufwachen. Hört sich nach ausschlachten und nach “Nachts im Museum” an. Ich hoffe es ist trotzdem lustig. Bis 2011 dann!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*