iPad als erster und einziger Computer

Meine Mutter hat noch nie in ihrem Leben einen Computer besessen, ja nichtmal bedient. Jedoch war in letzter Zeit öfters der Wunsch da mal an jemanden eine E-Mail zu schreiben oder was im Internet nach zu gucken. Das brachte mich auf die Idee meinen Eltern vorzuschlagen ein iPad als “Computer” für meine Mutter anzuschaffen. Natürlich schwingt da auch eine Portion Eigeninteresse mit. Ich habe zwar für mich immer noch keinen Grund gefunden für das iPad 500€ auszugeben, aber gespannt auf das Gerät war ich ja schon. So hat sich das quasi doppelt angeboten.

Interessant finde ich auch zu beobachten wie jemand der in 55 Jahren nie einen Computer bedient hat mit einem iPad zurecht kommt. Ich habe die These aufgestellt, dass das wohl leichter zu erlernen sein sollte wie z.B. mit einem Netbook umzugehen. Ich starte mit der Aktion also auch einen kleinen Feldversuch. In den kommenden Wochen werde ich sporadisch über die Erfolge und Rückschläge in Sachen iPad berichten.

2 thoughts on “iPad als erster und einziger Computer

  1. Pingback: IPhone Blog

  2. Ebenfalls absolut kein Bedürfnis mir dieses sinnlose Stück Technik zu kaufen. Allerdings hat mein Mitbewohner es schon vorbestellt, somit werd ich nicht drumherum kommen es mir mal anzugucken 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*