Thunderbolt

Soeben hat Apple neue MacBook Pros vorgestellt. Die haben, wie schon die Gerüchte richtig voraus gesagt haben, einen so genannen Thunderbolt-Anschluss. Hierbei handelt es sich um Intels neue I/O-Schnittstelle die bisher unter dem Codename “Light Peak” entwickelt wurde. Ein neuer Übertragungsstandard der auf Glasfaserkabel ausgerichtet ist und (vorerst) 10 Gbit/s übertragen kann. Zum Vergleich: FireWire 800 schafft 800 Mbit/s. Und das war auch schon schnell. Im übrigen ist Thunderbolt auch ca. doppelt so schnell wie USB 3.0.

 

Quelle: Apple

Es gibt an der Tatsache, dass Apple das endlich verbaut mehrere tolle Seiten.

Erstens ist toll, dass über Thunderbolt nicht nur Daten übertragen werden können, sondern, da das DisplayPort-Protokoll in Thunderbolt integriert ist, kann man damit auch Monitore und Fernseher mit Bild und Ton versorgen.

Des weiteren kann man bis zu 6 Thunderbolt-Geräte in Reihe schalten (Daisy Chain). Man braucht also theoretisch nur einen Ausgang am Computer um 6 Geräte anzuschließen. Voraussetzung dafür ist natürlich dass die jeweiligen Geräte zwei Thunderbolt-Ports haben.

Quelle: Intel

So richtig toll find ich aber, dass der Formfaktor der Stecker der selbe ist wie Apples Mini DisplayPort. Das ist deshalb so toll, weil somit die Möglichkeit besteht, dass man mit Thunderbolt nicht ganz so auf “Verlorenem Posten” wie mit FireWire steht, das kein Mensch kennt. Dass diese Theorie klappt wird unterstützt von lobenden Zitaten auf der Intel-Website von Managern von LaCie und Western Digital. Das heißt, nachdem es seit heute erste Geräte am Markt mit Thunderbolt gibt, werden Festplatten usw. von LaCie und Western Digital hoffentlich auch nicht lange auf sich werten lassen.

Tjoa, brauch ich nur noch nen Gerät dass Thunderbolt unterstützt. In nem Jahr dann nen iMac. (Oderso…)

Quellen:
Intel Thunderbolt Technology
Apple

2 thoughts to “Thunderbolt”

  1. Unglaublich Apple führt eine neue Schnittstelle ein und die ganze Welt redet drüber. Am Anfang werden Nutzer der neuen Laptop Generation aber noch ganzschön in die Röhre schauen den es gibt momentan kaum kompatible Geräte.

    1. Setzt du unter jeden Artikel zu Thunderbolt den selben Kommentar? 🙂

      Wie gesagt, ich freue mich dass Light Peak nun endlich im markt angekommen ist und es so langsam los geht. FireWire 800 ist ja leider nie so richtig angekommen. Dass Apple derjenige ist, ist für mich als Apple-User natürlich besonders schön. Aber wenns nen anderer Hersteller zuerst gebracht hätte wärs genau so gut gewesen…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *