Thomas D. – Gebet an den Planet

Thomas D. wird in einigen Wochen zum zehnjährigen Jubiläum seines Albums Lektionen in Demut Reflektor Falke: Lektionen in Demut - Thomas D die ganze Platte nochmal neu rausbringen. Er hat das Album mit den selben Texten nochmal neu vertont. Die erste Single aus dem neuen, jetzt Lektionen in Demut 11.0 getauften, Werk ist Gebet an den Planet Gebet an den Planet 11.0 (Thomas D präsentiert Reflektor Falke) - Single - Thomas D.

Ich finde es sehr erfreulich, dass der Herr D. die Themen die in Gebet an den Planet vorkommen so prominent platziert. Bei seinem letzten Solo-Album Kennzeichen D landete der Song Deshalb bin ich hier ganz vorne auf Position 1 des Albums. Grade in Zeiten wie diesen wo in Japan eine menschliche, politische, wirtschaftliche und technische Katastrophe gleichzeitig passiert und mal wieder aufzeigt, dass wir Menschen oft erst handeln wenn etwas richtig schlimmes passiert, obwohl wir es doch besser wissen hätten sollen. Gerade in solchen Zeiten ist es wichtig, dass man daran erinnert wird, dass man nicht einfach so weitermachen sollte wie vorher wenn die Katastrophe, nach beispielsweise drei Monaten, überstanden ist. Die nächste folgt bestimmt wenn man nicht ständig überlegt wie man ethischer, gerechter handeln könnte. Thomas D. fördert dieses Denken mit seiner Kunst in letzter Zeit besondern, finde ich. Das ist unterstützenswert.

Zumal ist der Song sowieso nicht der schlechteste. Wobei ich das Original schon noch etwas besser fand als diesen Remix. Im Anschluss noch das Video zum Song. Es besteht fast ausschließlich aus hübschen Naturaufnahmen. Auch mal was anderes für nen HipHop-Video. 🙂

One thought to “Thomas D. – Gebet an den Planet”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *