Der Herr Rösler und die Solarenergie

Der Bundeswirtschaftsminister will die Förderung der Solarenergie einstellen. Eine Begründung von ihm ist, dass die Solarenergie nur 3% der Energie ausmacht. Und darum sei es nicht wirtschaftlich 6 Mrd. Euro für diese Art der Stromerzeugung auszugeben. Es kann ja sein, dass Photovoltaik durch den Hype etwas zuviel vom Kuchen abbekommt. Aber was denkt der denn wieso man grade Energiequellen fördert die einen (zu) geringen Anteil ausmachen?! Die Subventionen sind doch da um die Solarenergie voranzutreiben, damit sie einen immer größeren Beitrag zum Strommix leisten kann. Ich finde jedenfalls, dass man mit Kürzungen dieser Subventionen vorsichtig sein sollte, nicht dass die 3% wieder zu 2% werden. Lieber mal einige dieser bescheuerten Agrar-Subventionen abschaffen, die schuld daran sind, wenn tonnenweise Lebensmittel vernichtet werden müssen, weil sie nicht (für genug Geld) wegkommen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.