Ben Stiller spielt Joaquin Phoenix

Wie vielleicht einige wissen gibt sich Joaquin Phoenix, der Hauptdarsteller in “Walk The Line” und “Helden der Nacht”, zur Zeit etwas komisch. Bei David Letterman zum Beispiel. Jetzt hat Ben Stiller das als Vorlage für seine Oscar-“Performance” genommen:

Ganz toll! 😀

Übrigens wird spekuliert dass es sich bei Joaquin Phoenix’ komischem Verhalten um einen groß angelegten Spaß handelt den er zusammen mit Casey Affleck ausgeheckt haben soll. Wenns so ist, wärs ne geile Aktion! 😀

Fasnet

Eigentlich bin ich ja nicht so der Fasnets-Mensch. Gestern war ich aber doch in Rottenburg im Kaplaneihaus. Aber ehrlich gesagt wär ich vermutlich nicht da gewesen wenn ich nicht zum Fotos machen engagiert gewesen wäre.

Fasnet Kaplaneihaus 2009

Aber es war dann doch wider erwarten ziemlich lustig. Was aber eindeutig an einigen Anwesenden lag. 🙂

Heute noch einmal mit weniger Kinderleins, weil Ü20. Diese Ü-Parties hatten bei mir bisher immer den Charme dass man da eh nur hingeht um jemanden abzuschleppen oder sich wegzuballern. Hm… mal sehen wie das nachher wird. Aber vermutlich genau gleich wie gestern nur dass eben alle älter sind. Obs überhaupt voll wird? Denn der Rottenburger Römerkeller hat im Gegensatz zu gestern heute ja auch offen. Wir werden sehen.

Bin mal gespannt ob meine Fotos heute besser werden. Da hats meiner Ansicht nach noch Potential. Ich muss mich öfter trauen die Festbrennweite draufzumachen. Damit hats nämlich mal wieder die besten Bilder gegeben.

Wer alle 101 ansehen will begebe sich zu flickr.

Musik 2009

In diesem Jahr stehen auch wieder einige musikalische Hochkaräter an.

Da wären zum Beispiel schon am 23.01. Franz Ferdinand. Das dritte Album der Briten mit deutschen Einschlag hat jetzt stolze 4 Jahre auf sich warten lassen. Der Titel “Tonight: Franz Ferdinand” lässt vermuten dass es sich um ein Live-Album handelt. Dem ist aber zum Glück nicht so. Da sich Franz Ferdinand so lange zeitgelassen haben erwarte ich jetzt am 23. ein wundertolles ausgereiftes hübsches Album. 🙂

Hier aus der Gegend gibts auch was neues: Itchy Poopzkid aus Eislingen an der Fils veröffentlichen ebenfalls am 23. Januar ihr viertes Album “Dead Serious”.

Auch Mom’s Day hier ums Eck aus meiner Heimatstadt Albstadt-Ebingen werden wohl im Lauf des Jahres mal ein neues Album rausbringen. Die sind schon seit Monaten am aufnehmen und machen und tun! Allerdings wann und wie aus dann soweit ist und wies heißt ist alles nicht bekannt.

Dann wäre da noch Placebo. Die haben ja auch schon lange nichts mehr gemacht. Aber jetzt hat Brian Molko lange Haare und dafür wurde der langhaarige Schlagzeuger Steve Hewitt durch Ami-Grinsebacke Steve Forrest ersetzt. Aber das wichtigste ist ja: Placebo sind seit Oktober 2008 in Toronto, Canada im Studio und nehmen ihr sechstes Album auf!

No Doubt gibt es auch noch! Gwen Stefani geht nach zwei erfolgreichen und meiner Meinung nach auch sehr guten Pop-Solo-Alben wieder zurück zu ihren Wurzeln – zu No Doubt. Auch für No Doubt wird das Album das den Titel “Happy” tragen wird das sechste echte Album sein. Mitte 2009 ist auch eine Tour geplant. Die hoffentlich auch durch Deutschland führt.

2009 ist das Jahr der sechsten Alben. Auch bei Rammstein steht ein solches an. Seit dem 9. November sind die sechs Berliner in San Francisco im Studio. Übrigens ist Till Lindemann wirklich noch der Sänger von Rammstein und Rammstein singen jetzt auch nicht auf bayrisch!

Die Fantastischen Vier haben 2009 25-jähriges Jubiläum! Anlässlich dessen wird es auch ein neues Album geben an dem auch bereits gearbeitet wird. Außerdem gibt es ein großes Heimspiel auf dem Cannstatter Wasen in Stuttgart: Ein Fanta4-Unplugged Konzert mit einem 80-köpfigen Sinfonie-Orchester am 25. Juli. Heute sind unsere Karten gekommen. Was freu ich mich darauf! 😀

Ob von Bela B. dieses Jahr etwas neues kommt ist noch fraglich. Aber es wird “gerumored”. Wobei da ja langsam was bekannt sein sollte…