Johnossi – Gone Forever

Juhu! Ganz unerwartet gibt es etwas neues von meinen musikalischen Lieblingsschweden:

https://www.youtube.com/watch?v=JjeD33bVHn4

Johnossi bringen am 22. März ihr neues Album Transitions raus nd vorab gibt’s schonmal die Single Gone Forever. Die hört sich neu und typisch zugleich an. Neu ist das Klavier, der Gesang und die Gitarre sind dagegen typisch Johnossi. Schön! Hoffentlich wird Transitions wieder etwas abwechslungsreicher als Mavericks.

This record means a lot to us. In many ways it feels like we managed to reboot ourselves and started to build from scratch again.

Dieser Satz in der Album-Ankündigung klingt zumindest vielversprechend.

The Subways are awesome!!

In 2010 The Subways announced, that they plan to release a new album in 2011. They figured, that for their fans pledgemusic.com is a great way to follow the making of the album. You could make a pledge and get some Subways things, like signed CDs, special merchandise, small concerts… The funds of this pledge were going to two charities.

So, I pledged back then. I payed almost the smallest amount of money. When the album was released in September I got a signed CD and I was very happy! But a couple of weeks later there arrived a second package from UK. In it was some merchandise and a empty CD cover. So, I was happy again! When I wanted to put it away, I saw that at the back of the cover there was some text. At first I thought it’s part of the artwork, but then I read it:

The Subways greeting

And that’s why The Subways are awesome. They aren’t as big as U2, but they have a really big fanbase meanwhile. So it’s pretty nice that they’re writing every pledger a small greeting.

Michael Jackson ist tot :-(

Ich dacht grade ich seh nicht richtig. Auf tagesschau.de steht dass Michael Jackson gestern Donnerstag den 25.06.2009 um 12 Uhr Ortszeit in Los Angeles gestorben ist. Vermutlich an einem Herzstillstand… das ist leider kein schlechter Witz. Ich bin echt traurig. Und das obwohl ich seine Musik nie wirklich gehört  oder unglaublich gemocht hab. Anfang des Jahres hab ich noch überlegt ob ich auf eines seiner Abschiedskonzerte in London gehen soll. In gut zwei Wochen wäre das erste gewesen… 🙁 So ein Mist aber auch. So ein genialer Kerl stirbt, nach so viel Trubel um seine Person. Ich hätte ihm ja noch ein paar glückliche Jahre gewünscht!

Musik 2009 II

Normalerweise mach ich ja am Anfang eines Musikjahres einen Überblick über das was uns so erwartet, und dann is gut. Aber 2009 passiert musik-technisch irgendwie unglaublich viel. Darum sehe ich mich genötigt dieses Thema nochmal aufzugreifen.

Eminem – Relapse (VÖ 18.05.2009)
Vor kurzem lief im Sudhaus unerwarteterweise ein Lied von Eminem. Da viel mir auf dass man von dem auch schon lange nix mehr gehört hab. Also schaute ich anch was der grad so treibt, und siehe da: Er macht musik und bringt in drei Wochen ein neues Album namens “Relapse” raus. Die beiden Singles “Crack a bottle” und “We Made You” sind schon ne Weile draußen.

Black Eyed Peas  – The E.N.D. Energy Never Dies (VÖ 05.06.2009)
Am 5. Juni passiert viel. Den Anfang machen die Black Eyed Peas. Von Wil.i.am sieht und hört man ja immer mal wieder was. Zum Beispiel hat er einige Projekte zur Unterstützung von Obama im US-Wahlkampf letztes Jahr gemacht und er wird in “X-Men Origins: Wolverine” als bislang unbekannter X-Men “Kestrel” zu sehen sein. Aber zusammen war seit “Nonkey Business” nix mehr. Daher freu ich mich richtig drauf dass es jetzt endlich mal wieder was von den Black Eyed Peas auf die Ohren gibt! Eine Single ist schon raus. Sieh heißt “Boom Boom Pow“! Vermutlich total schwachsinniger Text, aaaber ich finds hammergeil! Geht voll ab. 🙂

Placebo – Battle for the sun (VÖ 05.06.2009)
Beim letzten Überblick hab ich ja auch schon über Placebo geschrieben. Inzwischen gibts einen Albumtitel und ein veröffentlichungsdatum. Und: Ich werd Placebo im Sommer bei Rock im Park sehen! 🙂 Ui, grad eben hab ich bemerkt, es gibt schon zwei Singles aus dem Album die eine heißt “Battle for the sun” und die andere “What It’s worth“. Hört sich beides schonmal gut an! 🙂

Billy Talent – III (VÖ 05.06.2009)
Ich finds ja zwar total lächerlich dass Billy Talent keine ordentlichen Albumnamen einfallen, aber ich bin trotzdem auf das Album gespannt. Denn vor wenigen Jahren kam ich ohne Billy Talent nicht über den Tag. …in 25 Jahren kommt dann Billy Talent XIV raus, …oderso! 🙂

Jan Delay – (VÖ 07.08.2009)
Jan Delay macht ja eigentlich immer Konzept-Alben die einen Musikstil als Thema haben. Bei “Searching for the Jan Soul Rebels” wars Reggae und bei “Mercedes Dance” Funk. Das mit dem Funk hat unglaublich gut funktioniert. Auch vorallem live mit seiner tollen Band Disko No. 1. Mit eben dieser ist er jetzt fürs neue Album ins Studio gegangen. Also läuft das jetzt bei Jan Delay so ähnlich wie beim Farin Urlaub Racing Team. Der Chef schreibt die Lieder aber alle anderen dürfen sich einbringen. Bin gespannt ob es auch wieder einen Laut-Musikstil geben wird, oder obs ein Mix von allem wird? Oder sogar wieder Funk? Das wär vermutlich auch nicht das schlechteste, glaub ich aber nicht. Das wär Herr Delay zu langweilig. Das würde auch die Gefahr bergen dass er sich wiederholt.
Achja, auf einem seltsamen Videoportal namens JanTube gibts einige Videos über die Produktiond es Albums.

Rammstein
Die sind immernoch am Mischen und machen. Aber laut rammstein.de sind schon erste Lieder fertig. Außerdem gibts im Herbst ne Tour. Von daher denke ich dass man im Spätsommer mit dem Album rechnen kann!

Bela B. –
Das ist noch nix bekannt. Nur dass es im Herbst eine Tour gibt. Und ich denk mal der Graf geht nicht mit dem alten Kram nochmal auf Tour.

Die Fantastischen Vier –
Die lieben Vier waren vor paar Wochen mal wieder im schönen Egg in Österreich um kreativ zu sein. Aber wenn ich das richtig mitbekommen hab war das erst das erste Treffen. Ich dachte ja die haben bis zum Juli – rechtzeitig zum Jubiläum – die neue Scheibe fertig. Aber wies aussieht wird’s wohl sogar erst nächstes Jahr soweit sein!

Festival Sommer

Seit heute kann der Sommer kommen. Genügend Musik ist jetzt schon garantiert.

Festivals 2009

Dieses Jahr “geb ichs mir” mal richtig. Drei große Festivals. Bin gespanntw ie sich das anfühlt. Vielleicht hab ich nach dem ersten auch schon kein Bock mehr. Aber ich glaube  spätestens beim dritten Festival weiß ich was ich mitnehmen muss, was praktisch wär und was man auf jeden Fall braucht! Nicht so wie die letzten Male. Irgendwas hab ich natürlich immer vergessen.

Die guten Bands verteilen sich dieses Jahr relativ gleichmäßig auf alle Festivals. So erlebe ich diesen Sommer so ziemlich alles live was ich so höre. 🙂 Nach dem Klick hab ich die Bands aufgelistet die ich beim jeweiligen Festival sehen möchte. Insgesamt sinds bisher 40. Für 349€, also 8,73€ pro Band. Jo, das geht. Da weiß man wieder wieso man das macht! 🙂

(more…)

AaRON

Artifial Animals Riding On Neverland ist eine französische Band. Wikipedie bezeichnet sie als alternative Rock-Band. Würd aber eher sagen dass sie sowas wie melancholischen Alternative machen. Am ehesten vergleichbar mit Coldplay, nur viel viel trauriger. Ziemlich ruhig und traurig auch. Aber irgendwie genial für diese Jahreszeit.

Die Band besteht nur aus zwei Personen. Sie haben erst ein Album rausgebracht. Das heißt genau so wie die Band. Leider tut sich auf deren Website kaum was. Aber wenigstens gibt es sie noch denn sie haben im April einen Auftritt in Paris. Ich glaube ich möchte die auch mal noch live sehen. Wobei das sicher ein ganz anderes Konzerterlebnis wird als wie ich Konzerte bisher kennen. Mit rumspringen ist da ja nich viel. Viel mehr erwarte ich da eine unglaubliche Stimmung und Gänsehaut…

leider gibts das Album grade bei Amazonnur für scheiß-teuer und bei iTunes garnicht. Aber wenn ihr das irgendwoher zu nem vernünftigen preis bekommen könnt, es lohnt sich seeehr!