Winterpokal 2010

Dieses Jahr mach ich mal wieder beim MTB-News Winterpokal mit. Ich hab schon stolze sechs Einträge. Heute war auch einer. Der davor ist von mitte November. Ich hoffe ich komme in nächster Zeit wieder öfters zum Radfahren. Aber im Winter mit nem umgedrehten Schlafrythmus – nicht gut. Aber der sollte sich morgen dann hoffentlich mal wieder für länger eingependelt haben.

Immerhin bin ich jetzt schon auf Platz 2355! Yeah! 🙂 Mein Ziel ist eine Platzierung zwischen 1000 und 1500.

winterpokal

Muskelkater

Aufgrund meines gestrigen Laufausflugs sind meine Waden heute leider fast unbrauchbar. Am besten geht noch Treppe hochlaufen. Bei allem anderen komme ich mir vor wie ein 95-jähriger. Vermutlich sieht man Gang auch so aus.

Früher wurde ja angenommen dass die Schmerzen durch Übersäuerung des Muskels durch Milchsäure entstehen. Es wurde empfohlen ganz normal weiter Sport zu treiben um den Schmerz zu stillen. Zum Glück hat eine Studie herausgefunden dass das völliger Quatsch ist. Heute geht man davon aus dass durch Überanstrengung kleine Risse im Muskelgewebe entstehen. Die entzünden sich und tun weh. Grob gesagt.

Aber viel wichtiger ist ja die Behandlung. Eine australische Studie konnte zeigen dass Dehnen und Aufwärmen so gut wie nichts bringt bezüglich des Muskelkaters. Massieren ist sogar schlecht weil das Gewebe dadurch zusätzlich strapaziert wird. Bleibt nur noch Wärme. Warme Bäder sind wohl scheints bisher die beste Möglichkeit mit einem Muskelkater umzugehen. Eine noch neuere Studie hat allerdings herausgefunden dass Sauerkirschensaft irgendwelche tollen Stoffe enthält die auch die Muskelkaterschmerzen mindern können. Muss grade mal schauen ob wir noch irgendwo eingefrohrerene Kirschen oder Kirschsaft haben…

Gibts sonst noch irgendwelche Hausmittelchen die zu empfehlen sind?

Rennen nicht Laufen

In den letzten Tagen habe ich mich vermehrt unwohl gefühlt. Ich glaube das auf meine Unsportlichkeit den ganzen Winter über schon zurückführen zu können. Normalerweise fahr ich ja Fahrrad in solchen Situationen. Aber eben jenes ist grade verhindert. Es hat aus unerfindlichen Gründen einen achter, die Bremse bremst dauernd und sowas alles. Ich hab schlichtweg überhaupt keine Lust das Ding in der Kälte mit verschmierten und verdreckten fingern zu reparieren. Wenns warm ist macht mir das sogar richtig Spaß aber so im Winter in der kalten Waschküche, neee. Darum hab ich mir gedacht es ist an der Zeit mal was neues auszuprobieren. Also bin ich heut in der Gegend rumgejoggt. Schreibt man das so? 

Laufstrecke

Das dürften so um die fünf Kilometern gewesen sein. Allerdings hat mir schon nach einem die untere Wade weh getan. So Springereien bin ich einfach nicht gewöhnt. Weil Laufen find ich eigentlich doof denn wieso soll ich laufen wenn ich auch mit dem Fahrrad fahren kann? Spaß gemacht hats trotzdem. Vorallem tat es wirklich sich mal wieder so richtig zu verausgaben. Aber morgen reparier ich mein Fahrrad! 🙂